GELSENZENTRUM-Startseite


Rechenschaft statt Rache


← Ghetto Theresienstadt


Einige der Opfer von Theresienstadt

Ein kleiner Teil der hier genannten haben die von Menschenhand geschaffene Hölle von Theresienstadt überlebt, einer der wenigen war Leo Baeck.

Josef Beran (18881969)Erzbischof von Prag
Martin Finkelgruen, Kaufmann1942 in der Kleinen Festung erschlagen
Martha Jacob geb. Behrendt (18651943) Mutter von Heinrich Eduard Jacob
Rudolf Karel (18801945) tschechischer Komponist
Karel Kosík (19262003)Philosoph und Literaturtheoretiker
Kamil Krofta (18761945)Historiker und Diplomat; 1925-27 tschechoslowakischer Gesandter in Berlin, 1936-1938 Außenminister
Georg Alexander Pick (1859-1942)österreichischer Mathematiker
Benno Wolf (18711943) Höhlenforscher
Mathilde Jacob (18731943) Sekretärin und Vertraute von Rosa Luxemburg
Hans Günther Adler (1910-1988)österreichischer Schriftsteller
Inge Auerbacher
als Kind nach Theresienstadt gebracht (siehe Buch "Ich bin ein Stern")
Marie Bloch (1871-1943) Pädagogin und Vertreterin der bürgerlichen Frauenbewegung
Ludwig Chodziesner, Rechtsanwalt
Vater der Schriftstellerin Gertrud Kolmar (Pseudonym), sie selbst kam vermutlich in Auschwitz um
Viktor Frankl (19051997)
Psychologe, 1942 Theresienstadt, 1944 Auschwitz, Überlebender
Kurt Gerron (1897-1944)
war ein deutscher Schauspieler und Regisseur, gestorben in Auschwitz
Petr Ginz (1928-1944)
Jugendlicher, jüdischer Schriftsteller und Zeichner, Herausgeber der Zeitschrift Vedem in Theresienstadt, ermordet in Auschwitz
Alice Herz-Sommer (1903)
Pianistin und Musikpädagogin, 1943 Theresienstadt, Überlebende
Miroslav Kárný (1919-2001) tschechischer Historiker und Holocaust-Forscher
Petr Kien (1919-1944)Künstler und Schriftsteller, ermordet im KZ Auschwitz
Gideon Klein (1919-1945) Komponist
Ruth Klüger (*1931) amerikanische Literaturwissenschaftlerin und Schriftstellerin
Sjaak Kopinsky Holländischer Maler und Bildhauer
konnte auf dem Transport von Theresienstadt in ein anderes KZ flüchten und wurde von einer deutschen Familie in Bad Brambach bis zum Kriegsende versteckt.
Hans Krása (18991944) jüdischer Komponist, Verfasser der Kinderoper Brundibár
Herbert Thomas Mandl (1926-2007) jüdischer Musiker und Autor
Philipp Manes (1875 - 1944) Pelzhändler und Tagebuchautor
Karel Polácek (1892-1944)
tschechischer Schriftsteller und Journalist, wurde später ins KZ Dachau verlegt, ermordet
Erich Salomon (1886 - 1944) deutscher Bildjournalist, ermordet in Auschwitz
Coco Schumann (* 1924)deutscher Jazzmusiker und Gitarrist
Walter Serner (1889-1942) Essayist, Schriftsteller und Dadaist
Magda Spiegel (1887-1944)
war eine deutsche Konzert- und Opernsängerin, ermordet in Auschwitz
Viktor Ullmann (1898-1944)
tschechisch-deutscher Komponist, Dirigent und Pianist, gestorben in Auschwitz-Birkenau
Ilse Weber (1903 - 1944)Schriftstellerin, gestorben in Auschwitz
Ludwig Czech (1870-1942) Politiker (Minister) in der Tschechoslowakei
Robert Desnos (19001945)
französischer Schriftsteller, Mitglied der Résistance, starb nach der Befreiung am 8. Juni 1945 in Theresienstadt
Siegfried Fall (18771943) österreichischer Komponist
Alfred Flatow (1869-1942)Teilnehmer an I. Olympischen Sommerspielen
Gustav Felix Flatow (1875-1945) Geräteturner und Olympiasieger. Cousin von Alfred Flatow
Adolfine Freud
Schwester von Sigmund Freud, Deportation am 29. Juni 1942 nach Theresienstadt, wo sie am 5. Februar 1943 vermutlich an Unterernährung starb
Karl Herxheimer (1861-1942) Mediziner
Mathilde Jacob (1873 - 1943)
Sozialistin, enge Mitarbeiterin und Vertraute von Rosa Luxemburg
Hedwig Jahnow (1879-1944)

Alttestamentlerin, erste Frau im Marburger Magistrat, stellvertretende Schulleiterin der Elisabethschule Marburg, starb am 23. März 1944 an Unterernährung
Gerhard Löwenthal

Großeltern väterlicherseits kamen in Theresienstadt ums Leben, weitere Verwandte in anderen Lagern. Gerhard Löwenthal und sein Vater waren zeitweise im KZ Sachsenhausen inhaftiert
Leopold Lucas (1872-1943)jüdischer Historiker und Rabbiner
Julius Moses (1868-1942) Arzt und Politiker (Sozialdemokrat)
Friedrich Münzer (18681942) Philologe
Fanny Opfer (1870-1944) Lied- und Oratoriensängerin
Auguste Van Pels (1900 - 1945)
Mutter von Peter Van Pels, war Mitbewohnerin von Anne Frank in Amsterdam (starb vermutlich in Theresienstadt)
Ottilie Pohl (18671943)
Stadtverordnete aus Berlin, Rote Hilfe, starb nach elf Monaten in Theresienstadt
Elise Richter (18651943)
Philologie- Professorin der Universität Wien, verstarb nach sechs Monaten in Theresienstadt
Therese Rothauser (1865-1943) Sängerin
Zikmund Schul (1916-1944)Komponist
Kurt Singer (1885-1944)
Neurologe, Musikwissenschaftler und Vorsitzender des jüdischen Kulturbundes
Siegfried Translateur (18751944) Komponist und Musikverleger
Arthur von Weinberg (1860-1943)

Chemiker, Unternehmer und Mäzen aus Frankfurt am Main, am 2. Juni 1942 verhaftet und nach Theresienstadt verschleppt, starb hier am 20. März 1943
Julie Wolfthorn (18641944)
Malerin, starb am 26. Dezember 1944 im Alter von 80 Jahren in Theresienstadt
Simon Salomon (18731943)Verleger und Schriftsteller (Pseudonym: Siegbert Salter)
Jehuda Bacon (* 1929)
israelischer Künstler und Professor für Grafik, 1942 Deportation nach Theresienstadt, 1943 Deportation nach Auschwitz
Leo Baeck (18731956)Rabbiner, Präsident der Reichsvertretung der Deutschen Juden (19331943), 1943 Deportation nach Theresienstadt, Überlebender
Friedl Dicker-Brandeis (18981944)

österreichische Künstlerin/Malerin, wurde am 9. Oktober 1944 in Auschwitz ermordet, gab in Theresienstadt Malkurse vor allem für Kinder
Arthur Eichengrün (18671949) deutscher Chemiker, Überlebender
Alice Herz-Sommer (* 1903)
deutsch-tschechische Pianistin, lebte von 1943-45 mit ihrem Sohn in Theresienstadt, wo sie über 100 Konzerte gab
Regina Jonas (19021944) erste Rabbinerin, November 1942 Theresienstadt, Oktober 1944 Auschwitz, wo sie im Dezember 1944 vergast wurde
Fritz Levy (19011982) der letzte Jude von Jever, verlor hier alle Verwandten
Alfred Philippson (18641953)deutscher Geograf, ab 8. Juni 1942 als Jude mit seiner Familie in Theresienstadt.
Georg Alexander Pick (18591942)österreichischer Mathematiker
Heinz Jakob "Coco" Schumann (* 1924) deutscher Jazzmusiker und Gitarrist


Andreas Jordan, Dezember 2008


↑ Seitenanfang